Ethik-Komitee –
Ihre Anlaufstelle bei schwierigen Entscheidungen

Ob Ärzte, Pflegende, Patienten oder Angehörige: Der klinische Alltag stellt uns manchmal vor komplexe Situationen und Herausforderungen. Unterschiedliche Werte, religiöse Überzeugungen oder einfach Vorstellungen von einem selbstbestimmten Leben und einer angemessenen Behandlung können Entscheidungen am Krankenbett für alle Beteiligten schwer werden lassen. Häufig treten ethische Fragen in der Praxis dann auf, wenn strittig ist, welche Wege für den Patienten die besten sind und es Ungereimtheiten zwischen den Beteiligten gibt - vor allem dann, wenn ein Patient nicht mehr in der Lage ist seinen Willen zu äußern und der mutmaßliche Patientenwillen unklar ist.

Verantwortungsvolle Orientierungshilfe

Das Ethik-Komitee des AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG setzt genau hier an. Es bietet Orientierung und dient der Verständigung bei ethischen Fragen und in moralischen Konfliktfällen. Die Mitglieder des Ethik-Komitees sind sowohl für Patienten und Angehörige als auch für die Mitarbeitenden da. Sie sind zur Verschwiegenheit verpflichtet, sodass Sie sich mit allen Anliegen vertrauensvoll an sie wenden können. 

In schwierigen Entscheidungssituationen gibt es die Option, um eine ethische Fallbesprechung auf der jeweiligen Station zu bitten. Das Ethik-Komitee sucht dann gemeinsam mit den Betroffenen nach einer fachlich angemessenen, menschlich verantwortbaren und aus Sicht des Patienten sinnvollen Behandlungsentscheidung.

Ethische Fragen klären

Die im Jahre 1997 gegründete „Arbeitsgemeinschaft Ethik-Komitee“ setzt sich zusammen aus Mitarbeitenden verschiedener Fachabteilungen des Diakonieklinikums und externen Experten. Alle Mitglieder des Komitees können auch einzeln angesprochen werden, wenn es darum geht, auf Probleme aufmerksam zu machen, Impulse zu liefern oder ethische Fragen zu klären.

Kontakt
AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG
Ethik-Komitee

Elise-Averdieck-Straße 17
27356 Rotenburg (Wümme)

(04261) 77-68 50

ethikkomitee@diako-online.de

Ihr Ansprechpartner
Dr. med. Heinrich Hahn

Dr. med. Heinrich Hahn

Abteilungsleiter SPZ, Sprecher des Ethik-Komitees

Unser Ethik-Komitee

Dr. med. Heinrich Hahn

Sprecher, Arzt
T (04261) 77-68 50
 

Dr. rer. nat. Christoph Weigle

stellv. Sprecher, Biologe
T (04261) 77-22 08
 

Michaela Grodde

Krankenschwester
T (04261) 77-65 30/65 40
 

Margot-Jutta Kruse

Seelsorgerin
T (04261) 77-20 06
 

Dr. med. Gerhard Lehrbach

Arzt
T (04261) 77-69 50
 

Nicole Müller-Scheeßel

Krankenschwester
T (04261) 77-24 35/24 37
 

Pastor Matthias Richter

Theologischer Direktor
T (04261) 77-21 01
 

Dr. jur. Ursula Rinck

Juristin
 

Britta Rottinghaus

Krankenschwester
T (04261) 77-24 04
 

Gitta Schnäpp

Krankenschwester
T (04261) 77-24 23
 

Prof. Dr. med. Michael Schulte

Arzt
T (04261) 77-23 76