Patientenfürsprecher 

Wir gestalten Ihren Aufenthalt in Bezug auf Behandlung, Pflege und Versorgung bestmöglich.
Gibt es dennoch etwas, das Ihren Erwartungen nicht entspricht, kann der ehrenamtliche, unabhängige Patientenfürsprecher eine Mittlerrolle zwischen Patient:in bzw. Angehörigen und dem Klinikpersonal übernehmen. Er kümmert sich persönlich um Ihre Anliegen und Fragen. Im Auftrag des:der Patient:in unterstützt er damit unser bewährtes Meinungsmanagement.

Gemäß Niedersächsischem Krankenhausgesetz arbeitet der Patientenfürsprecher ehrenamtlich, um so die Anliegen der Patient:innen gegenüber der Krankenhausleitung und den Mitarbeitenden unabhängig zu vertreten. Er unterliegt der Schweigepflicht, von der nur Sie als Patient:in ihn entbinden können. Wenn Sie es nicht anders verfügen, werden alle ihm zugetragenen Informationen in anonymisierter Form an die Krankenhausleitung weitergeleitet und für Verbesserungen genutzt. In Rechtsangelegenheiten darf der Patientenfürsprecher nicht für Sie tätig werden.

Kontakt
AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG
Patientenfürsprecher

Elise-Averdieck-Straße 17
27356 Rotenburg (Wümme)

0162 26 47 209

patientenfuersprecher@diako-online.de

Ihre Ansprechperson
Dr. med. Gerd Smolka

Dr. med. Gerd Smolka

Patientenfürsprecher

 

Informationen