Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie –
Weiterbildungsermächtigung und Fortbildungen

Die vollen Weiterbildungsermächtigungen für den Common Trunk, die Viszeral- und Spezielle Viszeralchirurgie, die Proktologie sowie 18 Monate für die Thoraxchirurgie liegen vor. Als zertifiziertes Viszeralonkologisches Zentrum (Entitäten Darm und Magen) betreuen wir die Patienten von der Früherkennung und Diagnostik über die operative Therapie bis zur anschließenden Nachsorge.

Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. Oleg Heizmann

  • Basisweiterbildung Chirurgie: 24 Monate
  • Viszeralchirurgie: 48 Monate
  • Spezielle Viszeralchirurgie im Fach Chirurgie: 36 Monate

Oberarzt Dr. med. Volker Kuhlmann

  • Proktologie im Gebiet Chirurgie: 12 Monate

Abteilungsleiter Thoraxchirurgie und Oberarzt Dr. med. Tim Strauss

  • Thoraxchirurgie: 18 Monate

Wir sind ein nach der DKG (Deutsche Krebsgesellschaft) zertifiziertes Viszeralonkologisches Zentrum für Darmkrebs und Magenkrebs (Darmkrebs seit 2010 und Magenkrebs seit 2016 zertifiziert).

Operative Schwerpunkte:

Onkologische Chirurgie und minimal-invasive Chirurgie.

Technische Ausstattung:

  • Zwei digital komplett integrierte Operationssäle
  • Insgesamt 5 High-End-Ultraschallgeräte in der eigenen Klinik mit CEUS (kontrastmittelverstärktem Ultraschall) sowie Endosonografie mit 3D-Rekostruktion
  • Fluoreszenz-Imaging der Gewebeperfusion
  • Neuromonitoring
  • HAL-RAR (Hämorrhoiden-Arterien-Ligatur und „Recto-anal-repair“)
  • Ösophago- und Analmanometrie
  • pH-Metrie bei Refluxerkrankungen
  • Mobile digitale Patientenakte am Tablet


Regelmäßige Fortbildungen: Laparoskopischer Nahtkurs

Der regelmäig angebotene Kurs "Rotenburger Laparoskopischer Nahtkurs" macht sich zur Aufgabe, die Grundlagen der laparoskopischen Chirurgie näherzubringen.
Das theoretische Wissen wird im Rahmen von Kurzvorträgen anschaulich dargestellt. Durch eng betreute, praktische Übungen bekommen die Teilnehmer anschließend die Gelegenheit, die Theorie am Pelvitrainer – teilweise mit frischen Präparaten – praktisch einzustudieren.

  • Laparoskopie: Welche Technik steckt dahinter?
  • Instrumentenkunde
  • Grundlagen laparoskopischer Nahttechniken mit praktischen Übungen
  • Grundlagen laparoskopischer Versorgung einer Hohlorganperforation mit praktischen Übungen
  • Grundlagen Staplertechnik – Technischer Hintergrund, richtiger Umgang und Vermeidung der Applikationsfehler
  • Praktische Übungen unter Anleitung – Anastomosentechnik am oberen GL-Trakt

Zielgruppe: Chirurgen, die sich in der Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinchirurgie bzw. Viszeralchirurgie befinden.

Zertifizierung: Für Ärzte sind Fortbildungspunkte beantragt.

Weitere Informationen, aktuelle Termine und Anmeldung über die Rotenburger Akademie

Kontakt
AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie

Elise-Averdieck-Straße 17
27356 Rotenburg (Wümme)

(04261) 77-26 91

(04261) 77-21 40

dschwekendiek@diako-online.de

Ihre Ansprechpartner
Priv.-Doz. Dr. med. Oleg Heizmann

Priv.-Doz. Dr. med. Oleg Heizmann

Chefarzt, Sprecher des Viszeralonkologischen Zentrums

Daniela Schwekendiek

Daniela Schwekendiek

Chefarztsekretariat