Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, Kinderorthopädie –
Weiterbildungsermächtigung

Schwerpunkte

  • Polytraumaversorgung (Überregionales Traumazentrum und SAV-Klinik)
  • Orthopädische Chirurgie, Endoprothetik, spezielle Fußchirurgie
  • Muskuloskeletale Tumorchirurgie
  • Kinderorthopädie


Weiterbildungsermächtigungen

Chefarzt Prof. Dr. med. Max Daniel Kauther

  • Basisweiterbildung Chirurgie: 24 Monate
  • Spezielle Unfallchirurgie: 36 Monate

Chefarzt Prof. Dr. med. Max Daniel Kauther gemeinsam mit Abteilungsleiterin Kinderorthopädie Dr. med. Elisabeth Behrens und Oberarzt Hauke Kröning

  • Orthopädie und Unfallchirurgie: 48 Monate
  • (am Diakonieklinikum und im angeschlossenen Medizinischen Versorgungszentrum Orthopädie)

Oberarzt Dr. med. Friedrich-Wilhelm Caliebe

  • Notfallmedizin: 6 Monate

 

Studien

 

Kontakt
AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG
Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, Kinderorthopädie

Elise-Averdieck-Straße 17
27356 Rotenburg (Wümme)

(04261) 77-23 76/23 77

(04261) 77-21 41

uch@diako-online.de

Ihre Ansprechpersonen
Prof. Dr. med. Max Daniel Kauther

Prof. Dr. med. Max Daniel Kauther

Chefarzt

 Martina Oelkers

Martina Oelkers

Chefarztsekretariat

Operative Ausbildungsinhalte

Common trunk, Weiterbildung Unfallchirurgie und Orthopädie

Ab 1. Weiterbildungsjahr

  • Metallentfernungen Extremitäten und Wirbelsäule
  • Weichteileingriffe
  • Wundversorgungen
  • Diagnostische Arthroskopie Kniegelenk

 Ab 2. Weiterbildungsjahr

  • Osteosynthesen bei Frakturen: OSG, Radius, Tibiamarknagelung
  • Gammanagel Femur
  • Kyphoplastie Wirbelsäule
  • Arthroskopische Operationen Kniegelenk

Ab 3. Weiterbildungsjahr

  • Sonstige Osteosynthesen (u.a. Humerus, Femur, Olecranon, Patella, Vorfuß)
  • Duokopfprothesen
  • Dorsale Instrumentationen Wirbelsäule
  • Sehnenrekonstruktionen
  • Knochen- und Weichteiltumorresektionen

Ab 4. Weiterbildungsjahr

  • Totalendoprothesen Hüfte (Fraktur)
  • Diagnostische Arthroskopie Schultergelenk
  • VKB-Ersatzplastik
  • Kindliche Frakturen (u.a. Prevotnagelung)

Ab 5. Weiterbildungsjahr

  • Totalendoprothesen Hüfte (Coxarthrose)
  • Hemiarthroplastik Schulter (Fraktur)
  • Operationen Schultergelenk und Schultergürtel
  • Vorfußkorrekturen
  • Dorsale Instrumentationen Wirbelsäule mit Laminektomie

Ab 6. Weiterbildungsjahr

  • Knieendoprothesen
  • Knorpelersatzoperationen (OATS, AMIC)

Nichtoperative Ausbildungsinhalte

Common trunk, Weiterbildung Unfallchirurgie und Orthopädie, Rettungsmedizin

Ab 1. Weiterbildungsjahr

  • Aseptische Erwachsenenstation Traumatologie/Orthopädie
  • Chirurgische Ambulanz, Schockraummanagement, BG-liches Heilverfahren
  • Konservative Frakturbehandlung
  • Reposition von Luxationen
  • Abdomensonografie

Ab 2. Weiterbildungsjahr

  • Ausbildungsfahrten Rettungsmedizin
  • Anästhesie/Operative Intensivmedizin
  • Arthrosonografie (Erwachsene)

Ab 3. Weiterbildungsjahr

  • Kindertraumatologie
  • Septische Erwachsenenstation Traumatologie/Orthopädie
  • Farbduplexsonografie Venensystem
  • Interdisziplinäre Tumortherapie (Skelettmetastasen, primäre Knochentumoren)
  • Gutachtenerstellung

Ab 4. Weiterbildungsjahr

  • Kinderorthopädie
  • Interventionelle Schmerztherapie
  • Rehabilitationsmedizin
  • Arthrosonographie Säuglingshüfte

Rotationen

Common trunk, Weiterbildung Unfallchirurgie und Orthopädie

Ab 2. Weiterbildungsjahr

  • Anästhesie (6 Monate), operative Intensivmedizin (6 Monate)

Ab 4. Weiterbildungsjahr

  • Neurochirurgie (6 Monate)
  • Kinderorthopädie (6 Monate)
  • Sportmedizin, Physikalische Therapie und Balneologie (6 Monate)

Externe Forbildungen

Common trunk, Weiterbildung Unfallchirurgie und Orthopädie, Rettungsmedizin

Ab 1. Weiterbildungsjahr

  • ATLS-Kurse
  • Ultraschallkurse (Abdomen, Arthrosonografie, Säuglingshüfte)
  • AO-Kurse
  • Kurs Rettungsmedizin
  • Strahlenschutzkurse