Wochenbett-Hebammen-Ambulanz

Sie haben gerade ein Baby geboren und bisher keine Hebamme für die häusliche Wochenbettbetreuung gefunden?

Die Hebamme Sabine Huß bietet in ihrer Wochenbett-Ambulanz schnelle, kompetente Hilfe und berät frisch gebackene Mütter bei all Ihren aufkommenden Fragen in dieser neuen Lebenssituation. Sie schöpft als langjährig praktizierende Hebamme ihr breit gefächertes Wissen aus ihrem reichhaltigen Fundus an Erfahrungen und steht Ihnen mit fachlicher Kompetenz, aber auch mit praktischen Tipps im täglichen Umgang mit Ihrem Neugeborenen zur Seite.

Das Angebot der Wochenbett-Ambulanz umfasst die gleichen Hebammen-Leistungen wie bei den üblichen Hausbesuchen innerhalb der ersten 12 Wochen nach der Geburt:

  1. Das Baby wird gewogen, in Augenschein genommen, Nabelpflege, Hautbeobachtungen und alle weiteren klassischen Hebammenaufgaben am Neugeborenen werden erfüllt
  2. Hilfestellung beim Stillen, Brustpflege
  3. Bei der Mutter Kontrolle von Abheilungs- und Rückbildungsvorgängen
  4. Akupunktur bei Bedarf
  5. Beantwortung von Fragen und Beratung

Eine Anmeldung über das Familienzentrum ist erforderlich. Wie oft ein Termin vereinbart wird, richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen von Mutter und Kind.

Es handelt sich nicht um eine Notfallambulanz. In dringenden Fällen suchen Sie bitte immer Ihren niedergelassenen Frauen- oder Kinderarzt auf oder wenden Sie sich an die klinik-interne Notaufnahme!

Die Hebamme Sabine Huß freut sich auf Ihren Besuch!

Zur Veranstaltungsübersicht