Zentrum für Notfallmedizin –
Schnelle Hilfe in akuten Situationen

Traumatelefon
Voranmeldung von Schwerverletzten, d. h. Patienten, die einer Primärversorgung im Schockraum oder einer sofortigen operativen Therapie bedürfen: T (04261) 77-33 33

Voranmeldung Zentrum für Notfallmedizin
Alle Notfall-Patienten, die nicht in die Kategorie polytraumatisiert/schwer verletzt fallen, beispielsweise auch internistische und neurologische Notfälle, sollten im Zentrum für Notfallmedizin unter folgender Nummer angemeldet werden:
T (04261) 77-33 77

Elektiveinweisung
Handelt es sich um die Einweisung von chronisch kranken Patienten zur stationären Behandlung, wenden Sie sich bitte an die Sekretariate der jeweiligen Fachabteilung oder den zuständigen diensthabenden Arzt der jeweiligen Fachabteilung, in der sie eine stationäre Aufnahme wünschen.

Notwendige Informationen
Bitte teilen Sie uns mit, ob der Patient eine Überwachung benötigt oder intensivtherapiepflichtig ist und welches Transportmittel (Hubschrauber, Notarztwagen, Rettungswagen, Krankentransportwagen, Taxi, PKW) benutzt wird. Bitte geben Sie dem Patienten wichtige Vorbefunde, Röntgenbilder und Medikamentenverordnungspläne mit. Auch der Infektionsstatus, insbesondere mit multiresistenten Keimen, ist eine unumgängliche Information.

Schnittstellen
In der Zusammenarbeit der Kliniken und dem Zentrum für Notfallmedizin nimmt die interdisziplinäre Kommunikation zur Optimierung der Patientenversorgung einen hohen Stellenwert ein. Sollten wir an der Kommunikation mit Ihnen, als Hausarzt bzw. einweisenden Facharzt, etwas verbessern können, lassen Sie es uns gerne wissen. So können wir gemeinsam die Organisation der Patientenaufnahme und die Erfassung wichtiger Anamnesedaten kontinuierlich optimieren.

Arbeitsunfall
Handelt es sich um einen Arbeitsunfall, wird der D-Arztbericht ausschließlich durch den Arzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie erstellt. Die Weiterbehandlung erfolgt dann entweder in Form der allgemeinen Heilbehandlung bei jedem niedergelassenen Kollegen, in Form der besonderen Heilbehandlung beim niedergelassenen D-Arzt oder in der D-Arzt-Sprechstunde der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie.

Weiterbildung
Informationen zu Weiterbildungsermächtigungen und Fortbildungen finden Sie unter dem Menüpunkt Karriere - Fort- & Weiterbildungen.

Kontakt
AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG
Zentrum für Notfallmedizin

Elise-Averdieck-Straße 17
27356 Rotenburg (Wümme)

(04261) 77-24 58

(04261) 77-20 20

notaufnahme@diako-online.de

Ihre Ansprechpartner
Dr. med. Oliver Fröhlich

Dr. med. Oliver Fröhlich

Ärztlicher Leiter Zentrum für Notfallmedizin

Manuela Pakendorf

Manuela Pakendorf

Pflegerische Leitung