Expertenkarriere in der Pflege im Diakonieklinikum

Einstiegstext unter Berücksichtigung relevanter Keywords:

 

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

 

Förderungsprogramme am Agaplesion Diakonieklinikum Rotenburg:

  • Es findet eine individuelle Förderung durch regelmäßige Personalentwicklungsgespräche statt
  • Studiengänge mit Schwerpunkt im Gesundheitswesen werden durch Stipendien unterstützt
  • Durch die Zusammenarbeit mit der Rotenburger Akademie bieten wir einige Fachweiterbildungen direkt am Klinikum an (z.B. Fachweiterbildung Anästhesie und Intensiv, Palliativ-Care, Praxisanleitung und mehr…).
  • Darüber hinaus unterstützen wir auch andere Fachweiterbildungen mit einer Kostenübernahme und Freistellung
  • Enge Zusammenarbeit mit der Hochschule Bremen durch Studierende des Internationalen Studiengangs Pflege B.Sc.
Kontakt
AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG
Pflege

Elise-Averdieck-Straße 17
27356 Rotenburg (Wümme)

(04261) 77-24 00

(04261) 77-26 29

susanne.kluin-duerr@diako-online.de

Ihre Ansprechpersonen
Olaf Abraham

Olaf Abraham

Pflegedirektor

Susanne Kluin-Dürr

Susanne Kluin-Dürr

Sekretariat

Pflegebeauftragter (w/m/d)
Pflegebeauftragter (w/m/d)
  • Schulung im jeweiligen Fachgebiet z.B. Hygiene, Medizinprodukte, Arzneimittel, Fixierungsmanagement usw.
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Eine strukturierte Arbeitsweise und eine gute Kommunikationsfähigkeit werden ebenfalls vorausgesetzt

Mehr Informationen zur Förderung und Kostenübernahme

Pflegespezialist (w/m/d)
Pflegespezialist (w/m/d)

Tätigkeiten in Stabstellenfunktionen, im Entlassmanagement, Medizincontrolling o.Ä.

  • Mind. Bachelor Pflege/B.A. Pflegewissenschaft/Pflegemanagement o.Ä.
  • M.A./Dipl. Pflege- oder Gesundheitswissenschaften

Eine gute Kommunikationsfähigkeit und Empathie sowie eine lösungsorientierte und selbstständige Arbeitsweise, sind vorausgesetzt.

Mehr Informationen zur Förderung und Kostenübernahme

Pflegefachexperte (w/m/d)
Pflegefachexperte (w/m/d)

B.A. Pflegewissenschaft oder Fachweiterbildung im Umfang von mind. 700 Stunden

Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke sowie eine strukturierte und selbstständige Arbeitsweise werden bei Pflegefachexperten vorausgesetzt

Unter anderem werden folgende Fachweiterbildungen am Klinikum in Zusammenarbeit mit der Rotenburger Akademie angeboten:

  • Fachweiterbildung Anästhesie und Intensiv
  • Fachweiterbildung Psychiatrische Pflege

Mehr Informationen zur Förderung und Kostenübernahme