• Unsere Werte verbinden

Muskuloskeletale Tumorchirurgie


Es wird die gesamte operative Behandlung von malignen und benignen Knochen- und Weichteiltumoren sowie Knochenmetastasen einschließlich Thorax, Wirbelsäule und Becken durchgeführt. Die Behandlung von Wirbelmetastasen erfolgt über dorsale und ventrale einschließlich transoraler Zugänge, bei bestimmten Indikationen durch die minimal-invasive Ballonkyphoplastie.

Bei hypervaskularisierten Metastasen im Bereich von Wirbelsäule und Becken wird präoperativ eine selektive Tumorembolisation in Zusammenarbeit mit dem Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie durchgeführt. Durch die Möglichkeit einer intraoperativen Bestrahlung von Cell-saver-Blut am Linearbeschleuniger kann das Risiko großer tumororthopädischer Eingriffe deutlich gesenkt werden. Rekonstruktive Maßnahmen umfassen den Ersatz eines oder mehrerer Wirbelkörper, den Beckenteilersatz nach innerer Hemipelvektomie, die Tumorendoprothetik einschl. Rekonstruktion ganzer Skelettabschnitte (totaler Femurersatz, totaler Humerusersatz), gefäßgestielte Knochentransplantate, Wachstumsfugentransplantationen sowie Umkehrplastiken (u.a. Borggreve).

Die Klinik betreibt eine wöchentliche Tumorsprechstunde, in deren Rahmen auch sonographisch gestützte Nadelbiopsien muskuloskelettaler Tumoren sowie die regelmäßige Tumornachsorge erfolgen. Die Abstimmung multimodaler Therapieansätze erfolgt in einer wöchentlich stattfindenden interdisziplinären Tumorkonferenz. Adjuvante und neoadjuvante Therapiekonzepte bei muskuloskelettalen Tumoren wie Osteosarkomen, Ewingsarkomen und Weichteilsarkomen werden durch die Abteilung für Hämatologie und Onkologie sowie die Strahlentherapie am Diakonieklinikum sichergestellt.

Kontakt

AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG gemeinnützige GmbH
Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, Kinderorthopädie

Chefarztsekretariat
Martina Oelkers

Elise-Averdieck-Straße 17
27356 Rotenburg (Wümme)
T (04261) 77-23 76/23 77
F (04261) 77-21 41
uchthis is not part of the email@ NOSPAMdiako-online.de

 

IHR ANSPRECHPARTNER

Prof. Dr. med. Michael Schulte

Prof. Dr. med. Michael Schulte

Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, Kinderorthopädie

TUMORCHIRURGIE