• Unsere Werte verbinden

Ausbildung


Theorie und Praxis
Unsere staatlich anerkannte Schule mit insgesamt 150 Ausbildungsplätzen bietet die besten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Einstieg in die Gesundheits- und Krankenpflege. Schon seit fast 100 Jahren bilden wir junge Menschen in diesem Beruf aus.

Jährlich zum 1. April und 1. Oktober startet je ein neuer Kurs in eine umfassende theoretische und praktische Ausbildung. Zwei Jahre unterrichten wir Sie zusammen mit den Auszubildenden der Gesundheits- und Kinder-Krankenpflegeschule.

Die dreijährige Ausbildung ist im Blocksystem organisiert, d. h. einem Wechsel von Theorie und Praxis. Der theoretische Unterricht wird durch ein motiviertes Lehrer- und Fachdozententeam praxisnah vermittelt.

In der praktischen Ausbildung begleiten wir Sie gezielt durch Praxisanleiter, damit Sie das in der Theorie Erlernte anwenden können.

Der überwiegende Teil der praktischen Ausbildung findet in den verschiedenen Fachabteilungen des Diakonieklinikums sowie in kooperierenden Einrichtungen der ambulanten Pflege, der Geriatrie und der Rehabilitation statt.

Das können Sie von uns erwarten
Wir als Team der Gesundheits- und Krankenpflegeschule haben den Anspruch, christliche Nächstenliebe zu praktizieren. Ihren Weg durch die Ausbildung möchten wir gerne mit Ihnen zusammen gehen und Sie dabei begleiten. Begleitung bedeutet für uns, Sie in Ihrer Situation als Lernender wahrzunehmen, wertzuschätzen und ernst zu nehmen. Begleitung bedeutet für uns auch, dass wir Sie bei Ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung unterstützen und Sie stufenweise zur beruflichen Eigenverantwortlichkeit führen.

Unsere Gesundheits- und Krankenpflegeschule ist sehr an einer engen Verzahnung von Theorie und Praxis interessiert. Kontinuierliche Praxisanleitung stellt die Verbindung zwischen der im Unterricht vermittelten Theorie und der Praxis her und fördert die Umsetzung der theoretischen Inhalte. Um das hohe Ausbildungsniveau zu erhalten, arbeiten die Lehrer und Praxisanleiter ständig daran, das Ausbildungskonzept weiter zu entwickeln und fortlaufende Qualität anhand neuester Erkenntnisse zu sichern.

Ihre Ansprechpartnerin

Susanne Herrmann

Susanne Herrmann

Schulleitung

Schule für Gesundheits- und Krankenpflege und der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
Elise-Averdieck-Straße 17
27356 Rotenburg (Wümme)
T (04261) 77-22 57
F (04261) 77- 22 34
kp-schulethis is not part of the email@ NOSPAMdiako-online.de