• Unsere Werte verbinden

Neurologische Klinik

Unser Fachgebiet

Neurologie ist die Lehre der Krankheiten des Nervensystems und der Muskulatur. Beispiele sind Durchblutungsstörungen des Gehirns, entzündliche Erkrankungen wie die Multiple Sklerose, die Epilepsien und Bewegungsstörungen wie die Parkinson-Krankheit. Unser Fach hat mit den Erfolgen der Hirnforschung in den letzten 10-20 Jahren eine beispiellose Entwicklung genommen. Während noch vor 20 Jahren viele Krankheiten als unbehandelbar galten, stehen uns heute eine Vielzahl medikamentöser und anderer Behandlungsverfahren zur Verfügung.

Auch die Diagnoseverfahren haben sich mit den Fortschritten der modernen Medizintechnik stetig verbessert. So erlauben moderne Ultraschallgeräte einen früher nie erahnten Einblick in die Blutversorgung des Gehirns. Die Messung kleinster elektrischer Spannungsunterschiede ermöglicht eine genaue Differenzierung bei Krankheiten der Nervenbahnen und der Muskulatur. Moderne Langzeitableitungen der Hirnströme bieten neue Möglichkeiten in der Epilepsiediagnostik. Und moderne bildgebende Verfahren erlauben eine Darstellung des Gehirns und anderer nervaler Strukturen in nie gewesener Klarheit.

Expertenwissen der Spezialisten und die enge Zusammenarbeit der verschiedenen Berufsgruppen in unserem medizinischen Zentrum sind die Voraussetzung für unsere fortschrittliche Hochleistungsmedizin, die im Diakonieklinikum auch immer menschlich bleibt.

Wir arbeiten eng mit weiteren Fachabteilungen des Klinikums zusammen. Dazu gehören die Neuroradiologie für die bildgebende Darstellung des Gehirns und seiner Gefäße, die Kardiologie für Untersuchungen am Herzen etwa in der Schlaganfalldiagnostik, die Psychiatrie, die Neurochirurgie für Operationen an der Wirbelsäule und im Gehirn und die Gefäßchirurgie. Aber auch eine physiotherapeutische, eine sprachtherapeutische und eine ergotherapeutische Praxis gehören zu unserem Angebot.

Wir bieten eine umfassende stationäre und ambulante Versorgung. Hierfür betreiben wir in unserem Klinikum neben der Neurologischen Klinik auch eine Neurologische Praxis innerhalb eines sogenannten „Medizinischen Versorgungszentrums“, in dem mehrere Fachdisziplinen für die ambulante Versorgung zusammen geführt sind.

Unser Leistungsspektrum reicht daher von der Beratung bei harmlosen Störungen bis zur Versorgung schwerstkranker Menschen, von einfachen Testverfahren bis zur modernen Hochleistungsmedizin und der spezialisierten Diagnostik und Therapie seltener Krankheiten.

Unsere Schwerpunkte

Die Klinik für Neurologie bietet ein umfassendes diagnostisches und therapeutisches Angebot für Menschen mit Erkrankungen des Nervensystems und der Muskulatur, die einer stationären Behandlung bedürfen. Jedes Jahr behandeln wir über 3.000 Menschen, mit steigender Tendenz.

Unsere besonderen Behandlungsangebote:

Überregionale Schlaganfall-Spezialstation mit acht Behandlungsplätzen
Eine spezialisierte Epilepsieeinheit in unserem zertifizierten Epilepsiezentrum
Zertifizierter neuromuskulärer Schwerpunkt im Muskelzentrum Nordwest der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke
Allgemeine Neurologie für die Diagnostik und Therapie ungeklärter oder schwerwiegender anderer neurologischer Krankheitsbilder, die Neuanpassung der Therapie der Parkinsonsyndrome, die Therapie der Multiplen Sklerose u.a.
Neurologische Behandlungsplätze auf unserer interdisziplinären Intensivstation für besonders schwer erkrankte Menschen


In der Notaufnahme finden Sie rund um die Uhr neurologische Hilfe.

 

 

Kontakt

AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG gemeinnützige GmbH
Neurologische Klinik

Chefarztsekretariat
Iris Meinke

Elise-Averdieck-Straße 17
27356 Rotenburg (Wümme)
T (04261) 77-32 00
F (04261) 77-32 32
meinkethis is not part of the email@ NOSPAMdiako-online.de

 

IHRE ANSPRECHPARTNER

Prof. Dr. med. Reinhard Kiefer

Prof. Dr. med. Reinhard Kiefer (CV)

Chefarzt

FACHARZTWEITERBILDUNG