Impressum

AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG
gemeinnützige GmbH
Elise-Averdieck-Straße 17
27356 Rotenburg (Wümme)
infothis is not part of the email@ NOSPAMdiako-online.de

Geschäftsführer:
Detlef Brünger
Prof. Dr. med. Michael Schulte

Sitz der Gesellschaft: Rotenburg

Registergericht: Amtsgericht Walsrode, HRB 71485
Steuernummer:  DE815436305
Institutionskennzeichen: 260 330 452

Bank für Sozialwirtschaft, Mainz      
IBAN: DE45 5502 0500 0004 6123 02      
BIC: BFSWDE33MNZ

Fotos:
AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG gemeinnützige GmbH
Arne von Brill Photography
Silke Heyer Photografie, Rotenburg
Meike Goebel, Rotenburg
GlobalP/iStock
Mikael Damkier/Fotolia.com 

Inhaltlich Verantwortliche:
Detlef Brünger
Prof. Dr. med. Schulte

Konzeption und Gestaltung
SMACK Communications GmbH, Berlin

Programmierung
LUKA netconsult GmbH, Frankfurt

Projektsteuerung und Teilredaktion
perleberg PR, Hanstedt

Aufsichtsbehörden/Berufsrechtliche Adressen
Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Hannah-Arendt-Platz 2
30159 Hannover
poststellethis is not part of the email@ NOSPAMms.niedersachsen.de

Ärztekammer Niedersachsen
Berliner Allee 20
30175 Hannover
infothis is not part of the email@ NOSPAMaekn.de

Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen
Berliner Allee 22
30175 Hannover
infothis is not part of the email@ NOSPAMkvn.de

Unsere Ärzte tragen die Berufsbezeichnung "Arzt", "Facharzt" und sind Mitglieder der Ärztekammer Niedersachsen. Ihre Berufsbezeichnungen wurden in Deutschland verliehen.

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Sie erreichen den Beauftragten für Medizinproduktesicherheit des AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG gemeinnützige GmbH unter medproduktsicherheitthis is not part of the email@ NOSPAMdiako-online.de

Keine Teilnahme am Verbraucherstreitbeilegungsverfahren ohne konkreten Streitfall

Unsere Einrichtung nimmt an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil. Wir gehen davon aus, dass etwaige Unstimmigkeiten zu Vertragsangelegenheiten auch ohne ein solches Verfahren einvernehmlich geklärt werden können.