• Unsere Werte verbinden

Gynäkologisch-Onkologisches Zentrum

Behandlungsangebot bei gynäkologischen Krebserkrankungen

Zu uns ins Diakonieklinikum kommen Frauen, wenn der Frauen- oder Hausarzt einen auffälligen Unterleibsbefund festgestellt hat, z. B. mit Verdacht auf Eierstockkrebs.

Die Untersuchungen und Behandlungen erfolgen nach den neuesten Empfehlungen der Fachgesellschaften (Deutsche Krebsgesellschaft, Arbeitsgemeinschaft "Gynäkologische Onkologie", der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, Deutsche Gesellschaft für Endoskopie). Sowohl die stationäre als auch ambulante Behandlung erfolgt nach den höchst möglichen Standards. In Abhängigkeit von den aktuell vorliegenden Befunden wird die Behandlung im Rahmen einer bundesweiten Studie angeboten.

Die Ambulanz der Frauenklinik ist erste Anlaufstelle. Hier können je nach Bedarf zur Abklärung des genauen Befundes weitere Untersuchungen eingeleitet werden. Nach Abschluss der Untersuchungen erhalten Patientinnen und gerne auch ein Angehöriger ein ausführliches Gespräch über die festgestellten Befunde sowie über die geplante Therapie. Diese wird zuvor in einem Team von Fachärzten verschiedenster Fachdisziplinen (Gynäkologen, Internisten, Radiologen, Strahlentherapeuten, Pathologen) festgelegt.

Je nach Operationsverfahren und individueller Diagnose wird die Operation in Zusammenarbeit mit den Allgemeinchirurgen oder bei Bedarf auch mit den Urologen durchgeführt.

Nach der Operation ergeben sich eventuell weitere Behandlungen, wie bspw. eine Strahlen- oder Chemotherapie. Auch dies kann direkt hier vor Ort am Diakonieklinikum durchgeführt werden. Weitere Partner vor Ort sind unser Sozialdienst, die Seelsorge, die Psychoonkologie und die Ansprechpartner für eine Selbsthilfegruppe.

Durch diese enge räumliche Verzahnung erfahren die Patientinnen kurze Wege und eine Ihnen bereits bekannte Umgebung. Wir haben dadurch die Möglichkeit eines kurzfristigen und direkten, persönlichen Austausches von Informationen.

Kontakt

AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG gemeinnützige GmbH
Gynäkologisch-Onkologisches Zentrum

Chefarztsekretariat
Marion Schmitt

Elise-Averdieck-Straße 17
27356 Rotenburg (Wümme)
T (04261) 77-34 02
F (04261) 77-21 44
gynsekrethis is not part of the email@ NOSPAMdiako-online.de

 

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Dr. med. Dr. phil. Maren Krohn

Dr. med. Dr. phil. Maren Krohn

Leiterin Gynäko-Onko- logisches Zentrum

Chefärztin Frauenklinik

Gynäkologisches Krebszentrum

Onkologisches Zentrum